Spendenaktion: Multiple Sklerose – besser im Griff

Spendenaktion Klettergriffe Bernward

Für viele an MS erkrankte Menschen ist Sport ein wichtiger Bestandteil ihrer Therapie. Das Therapeutische Klettern kann neben der Motorik sowohl die Koordination als auch die Muskelkraft erhöhen und sich positiv auf die Psyche auswirken.
Auf Initiative der DMSG Niedersachsen entstand in Zusammenarbeit mit dem Therapeuten und DAV-Klettertrainer Frank Hegger die Idee einer inklusiven Klettergruppe, die seit 2015 beim Deutschen Alpenverein, Sektion Hannover (DAV) regelmäßig trainiert. Auch MS-Erkrankte sind in der Gruppe aktiv. Besonders ausgebildete Trainerinnen und Trainer des DAV unterstützen die Aktiven bei der Seilsicherung und beim Erklettern der eigens geschraubten Kletterrouten.

An der Wand habe ich mich und meine Erkrankung viel besser im Griff“, so das Zitat von Bernward. Um allen den Zugang zu ermöglichen, sind die vorhandenen Griffe der Sportkletterer für Menschen mit Handicap nicht ausgelegt. Sie benötigen spezielle Griffe und Tritte. Diese sind teuer und deswegen bittet der Förderkreis zu Gunsten der DMSG Niedersachsen um Unterstützung.

Einer dieser Griffe oder Tritte kostet zwischen 10 € und 20 €. Für zwei Kletterrouten werden ca. 2.000 € benötigt. Mit Ihrer Hilfe möchte der Förderkreis diese speziellen Klettergriffe für die inklusive Klettergruppe des DAV Hannover anschaffen, damit auch MS-Erkrankte einen besseren Griff haben.

Durch Ihre einmalige Spende zu Gunsten des Förderkreises der DMSG Niedersachsen auf dessen Konto bei der Nord/LB Hannover können Sie helfen.

IBAN: DE04 2505 0000 0199 8984 95
BIC: NOLADE2HXXX
Verwendungszweck: Klettergriffe

Durch eine Mitgliedschaft im Förderkreis können Sie die Arbeit der DMSG Niedersachsen dauerhaft unterstützen. Informationen dazu sind in unserer Rubrik Landesverband > Förderkreis zu finden.
Informationen zu der inklusiven Klettergruppe finden Sie hier.

hoch