Online-Befragung: Gemeinsam für Verbesserung!

Seit dem 14. September können alle AOK-Mitglieder, die an MS erkrankt und volljährig sind sowie ihren Wohnsitz in Niedersachsen haben, an der großen Online-Befragung für das niedersachsenweite Projekt „MS-PoV – Multiple Sklerose – Patientenorientierte Versorgung in Niedersachsen“ teilnehmen. Trifft dies auf Sie zu, wurden Sie persönlich per Brief zur Teilnahme eingeladen, um ihre Perspektive in das Projekt einzubringen. Bitte nehmen Sie die Möglichkeit wahr, mitzumachen. Denn ein großer Rücklauf ist wichtig für den Erfolg des Projektes. Mehr dazu hier.

Was ist MS PoV?
Das Projekt beschäftigt sich mit der Versorgungssituation aller über 20.000 MS-Erkrankten in Niedersachsen. Ziel ist es, die Entwicklung voranzutreiben, innovative Versorgungswege zu ermöglichen und somit die Versorgungssituation zu verbessern.
Initiiert von der DMSG Niedersachsen sind, neben unserem Verband, die Medizinische Hochschule Hannover als Projektleitung sowie die Universität Oldenburg, die AOK Niedersachsen, das MS-Register unseres Bundesverbandes und die kassenärztliche Vereinigung Niedersachsens an diesem seit anderthalb Jahren laufenden Projekt beteiligt.
In den vergangenen Monaten fanden Online-Fokusgruppen (wissenschaftlich angeleitete Diskussionsgruppen) mit MS-Erkrankten sowie Expert*innen zur Gesamtversorgung von MS-Betroffenen sowie rund um das Thema Hilfsmittelversorgung statt. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Teilnehmenden, denn die Ergebnisse aus diesen Fokusgruppen bilden einen wichtigen Baustein des Projektes. Sie sind auch in die Ausarbeitung der großen Online-Befragung eingeflossen.

Fragen zu diesem wissenschaftlichen Projekt beantwortet Ihnen gerne Anja Grau von der DMSG Niedersachsen unter info@dmsg-niedersachsen.de sowie telefonisch unter 0151 - 56 121 972.

hoch