Button-junge-DMSG-01

Nav Ansichtssuche

Navigation

Suchen

mobiltelefon-iconKONTAKT 0511 703 338
Beratung-dmsg
 Kontaktgruppen-dmsg

"Immer und ewig"

b_280_180_16777215_00_images_Film_klein.jpg

 Der einzigartige Kinofilm wird am 09. November um 11Uhr im Kino am Raschplatz gezeigt. Fanny Bräuning ist Filmemacherin und erzählt diese Geschichte der Reise ihrer Eltern ins Ungewisse. Im Anschluss an den Film findet ein Regiegespräch mit Fanny Bräuning und Vertretern der DMSG statt.

Zu sehen ist der Film auch am 4. November um 13:15 Uhr im Casablanca Kino in Oldennburg. Die Geschichte um eine außergewöhnliche Liebe und den unerschütterlichen Mut zum Leben.

Annetté ist seit 20 Jahren vom Hals abwärts gelähmt und somit ständig auf Hilfe angewiesen. Diese Hilfe bekommt sie von ihrem Mann Niggi. Beide sind nun Ende 60. Auf ihrer Reise, mit einem umgebauten Bus, auf der Niggi immer wieder das Leben herausfordert, werden sie von ihrer Tochter Fanny Bräuning begleitet.

Ein Film als Hommage an ihre Eltern, deren Liebe zueinander und an das Leben. Die Preview lief ja bereits erfolgreich in über 50 Städten am 23. Oktober, unter anderem in Oldenburg,
Braunschweig und Osnabrück.