Button-junge-DMSG-01

Nav Ansichtssuche

Navigation

Suchen

mobiltelefon-iconKONTAKT 0511 703 338
Beratung-dmsg
 Kontaktgruppen-dmsg

Gesundheitsförderung

 

Entspannung mit Klangschalen

Ein Nachmittag zum Wohlfühlen und Innehalten

„Der Ton einer Klangschale berührt unser Innerstes. Sie erfahren wie die verschiedenen Klänge und Schwingungen unseren Körper berühren. Alltagsstress und Spannungen in unserem Körper können sich auflösen. Zufriedenheit und innere Harmonie lässt sich wieder spüren. Genießen Sie diese Auszeit“.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Decke und Kissen.

Tee, Kaffee und Wasser ist in der Praxis vorhanden, einen kleinen Imbiss müssten die Teilnehmer selbst mitbringen.

Leitung: Monika Urban-Schinnerer, Dipl. Pädagogin, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Ort: Praxis Sangena, Veilchenweg 1, 26209 Sandkrug

Termin: Samstag, 19. August 201,7 von 13.00 bis 16.00 Uhr

Teilnehmerbetrag: € 25,-- Mitglieder (€ 35,-- Nichtmitglieder) 

Teilnehmerzahl: max. 8

Anmeldeschluss: 24. Juli 2017

 

 

Der Darm und seine Mikrobiota – ein unbekanntes Organ?

Ernährungsempfehlungen mit Tipps für den Alltag und kleiner Verkostung

„Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Seminartag „Ernährung und Darmgesundheit“ ein.

Was kann ich selbst für einen gesunden Darm tun und welche Lebensmittel fördern dabei eine gesunde Mikrobiota (Darmflora)? Wir werden uns an diesem Tag u.a. folgende Themen ansehen:

- Der Darm und seine Mikrobiota: Grundlagen und Spannendes aus der Forschung

- Pro- und Präbiotika, Ballaststoffe, Inulin: Was ist was und wozu?

- Mahlzeit! Wie könnte ein gut geplanter und ausgewogener Tag aussehen?

- Kleine Verkostung und Buchtipps

In gemeinsamer Runde können außerdem Ihre Fragen gestellt werden und es bleibt ausreichend Zeit zum Erfahrungsaustausch“.

Leitung: Dr. Petra Goergens, Dipl. Oecotrophologin, Ernährungswissenschaftlerin

Ort: Stadtteilzentrum KrokuS, Thie 6, 30539 Hannover

Termin: Samstag, 02. September 2017      11.00 – 15.00 Uhr

Teilnehmerzahl: max. 14

Teilnehmerbetrag: € 35,-- Mitglieder (€ 45,-- Nichtmitglieder)  incl. Verkostung, Kaffee und Getränke

Anmeldeschluss: 15. August 2017

 

 

Beschwingt in den Tag – Ernährung & Bewegung

Mit Ernährungstipps und den grünen smoveyRINGEN zu mehr Lebensqualität

Weiterlesen: Seminare zur GesundheitsförderungIn unserem „Kombi-Seminar“ aus Ernährung und Bewegung erfahren die Teilnehmer-/innen zu Beginn Grundlagen und praktische Ernährungstipps, wie eine abwechslungsreiche und vor allem auf die MS bezogene Kost aussehen kann. Auf was sollte ich achten, wie könnte ein optimaler Tag aussehen und welche Lebensmittel spielen hier eine wichtige Rolle? Auch Ihre persönlichen Fragen können sehr gerne besprochen werden.

Nach einer Pause geht es um smove on & be happy: ganzheitliches natürliches Bewegen im Liegen, Sitzen, Gehen oder Laufen. Das Besondere an den grünen smovey Ringen sind die vier Stahlkugeln im Inneren, die eine Vibration nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) entstehen lassen, die bis in die Tiefenmuskulatur hinein wirkt. Es gibt vielfältige Übungen zu Themen wie Koordination, Gleichgewichts-/Beckenbodentraining in sanften und dynamischen Trainingseinheiten teilweise mit Musik. Entspannungseinheiten u.a. mit Massagen des Lymphsystems und der Nacken- und Rückenmuskulatur dürfen genossen werden. Die Übungen können auch im Sitzen ausgeführt werden. Das Sitzen auf einem Stuhl ist vorteilhaft.

Wichtige Hinweise: Bitte bequeme Kleidung tragen, Sportschuhe oder rutschfeste Socken und ein Handtuch mitbringen. Smovey Ringe werden gestellt.

Leitungsteam: Dr. Petra Goergens, Dipl. Oecotrophologin, Ernährungswissenschaftlerin und Nadine Laudahn, Übungsleiterin Reha, smoveyACADEMY-Trainerin

Ort: Ev. Gemeindehaus (barrierefrei), Beckdorfer Str. 2, 21641 Apensen bei Buxtehude

Termin: Samstag, 9. September 2017   11.00 – 15.00 Uhr

Teilnehmerzahl: max. 12

Teilnehmerbetrag: € 25,-- Mitglieder (€ 35,-- Nichtmitglieder) incl. Kaffee, Tee und Kaltgetränke, Pausenproviant bitte mitbringen.

Anmeldeschluss: 25. August 2017

 

 

Gesundheit im Fokus: Mit Salutogenese Körper und Seele stärken

Tagesseminar für MS-Betroffene und Angehörige

Bei chronischen Erkrankungen, wie der MS, ist der Blick oft nur auf die Krankheit, das „Kranksein“ gerichtet. Und tatsächlich bringt die MS etliche Einschränkungen und Herausforderungen mit sich – für die Betroffenen und auch die Angehörigen. Umso wichtiger ist ein Perspektivenwechsel: Aktivieren Sie Ihre stets auch vorhandene Gesundheit!

Mit dem Konzept der Salutogenese versuchen wir, unsere persönlichen Gesundheitsressourcen zu entdecken und zu aktivieren. Wir suchen nicht nach Krankheit und Schwächen sondern nach unseren körperlichen und seelischen Stärken. Diese sind bei jedem einzelnen trotz Krankheit immer vorhanden!

Das Seminar bietet in Theorie und Praxis Folgendes:

-  Grundgedanken der Salutogenese

-  Verschiedene Übungen der Selbstreflexion

-  Erarbeiten der individuellen Stärken für alltagstaugliche alternative Handlungs- und Sichtweisen

-  Kleine Entspannungsübungen und Fantasiereisen

Das Seminar eignet sich für alle, die das Heft ihrer Lebensführung nicht der Krankheit überlassen wollen und sich für ihr Leben eine positivere und gesündere Richtung wünschen. Das Seminarangebot ist keine Therapie, aber es hilft, den Alltag mit der Erkrankung zu erleichtern.

Leitung: Sabine Grosch, Gesundheitscoach und Journalistin

Ort:  AWO-Begegnungsstätte, Goslarsche Str. 1, 31134 Hildesheim

Termine: Samstag, 23. September 2017 von 10.30 – 16.00  Uhr in Hildesheim

Teilnehmerzahl: max. 15max.

Teilnehmerbetrag: € 35,-- Mitglieder (€ 45,-- Nichtmitglieder)  (Pausenproviant und Getränke bitte mitbringen!)

Anmeldeschluss: 15. September 2017

 

 

Therapeutisches Klettern

„Schnupperkurs“ in Hannover

Klettern verbessert die Motorik bei MS-Erkrankten, erhöht Kraft und Ausdauer und bringt Selbstvertrauen. Bereits risikofreies Klettern in Bodennähe an der Kletterwand ist sehr motivierend und aktivierend.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung zu den Möglichkeiten beim Therapeutischen Klettern probieren die Teilnehmer/innen kleine praktische Übungen unter Anleitung erfahrener Ergotherapeuten an der Kletterwand aus. Dabei können MS Betroffene neue Wege beschreiten, Grenzen ausprobieren – ganz nach ihren individuellen Möglichkeiten.

In Kooperation mit der Praxis „Ergotherapie in Hannover“ bietet die DMSG Niedersachsen einen Kletternachmittag zum Schnuppern für Interessierte an.

Wichtiger Hinweis: Sportbekleidung mitbringen!

Leitung: Frank Hegger, staatlich anerkannter Ergotherapeut

Termin: Samstag, 23. September 2017   11.00 – 15.00 Uhr

Ort: Praxis Ergotherapie in Hannover, Neue-Land-Str. 7, 30655 Hannover

Teilnehmerbeitrag: € 25,- Mitglieder (€ 35,- Nichtmitglieder)

Bitte Pausenproviant mitbringen!                  

Teilnehmerzahl: max. 8

Anmeldeschluss: 15. September 2017

 

 

Therapeutisches Klettern

„Schnupperkurs“ in Lüneburg

Klettern verbessert die Motorik bei MS-Erkrankten, erhöht sowohl die Koordination wie auch die Muskelkraft und bringt Selbstvertrauen. Bereits risikofreies Klettern in Bodennähe an der Kletterwand und am Seil gesichert, ist sehr motivierend und aktivierend. Nach einer kurzen theoretischen Einführung zu den Möglichkeiten beim Klettern, probieren die Teilnehmer/innen kleine praktische Übungen unter Anleitung erfahrener Klettertrainer und Ergotherapeuten an der Kletterwand aus.

Dabei können MS Betroffene neue Wege beschreiten, Grenzen ausprobieren – ganz nach ihren individuellen Möglichkeiten. In den Pausen und im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich im KraftWerk Bistro zu stärken und untereinander auszutauschen.

Wichtiger Hinweis: Sportbekleidung und saubere Hallenturnschuhe mitbringen! Es können auch Kletterschuhe für 3,- € ausgeliehen werden.

Leitung: Lars Brömer, Ergotherapeut und Klettertrainer

Termin: Samstag, 28. Oktober 2017   11.00 – 13.00 Uhr

Ort: KraftWerk Lüneburg, Pulverweg 6, Gewerbehof, 21337 Lüneburg

Teilnehmerbeitrag: € 40,- Mitglieder (€ 45,- Nichtmitglieder) incl. Eintritt, Klettergurt und Sicherungsgerät, sowie die Betreuung durch zwei Trainer                    

Teilnehmerzahl: max. 6

Anmeldeschluss: 13. Oktober 2017

 

 

Ernährung & Pilates

In dem „Kombi-Seminar“ aus Ernährung und Pilates erfahren die Teilnehmer-/innen zu Beginn Grundlagen und praktische Ernährungstipps, wie eine abwechslungsreiche und vor allem auf die MS bezogene Kost aussehen kann. Auf was sollte ich achten, wie könnte ein optimaler Tag aussehen und welche Lebensmittel spielen hier eine wichtige Rolle? Auch Ihre persönlichen Fragen können gern besprochen werden.

Nach einer Pause geht es weiter mit: Gymnastik im Sitzen nach der Pilatesmethode

Die Pilates Methode (entwickelt von Joseph Hubert Pilates) ist ein effektives Körpertraining, das Kräftigung, Koordination und Dehnung sinnvoll mit Atemtechnik kombiniert. Das angeleitete Bewegungsprogramm dient der Verbesserung von ungünstigen Haltungsgewohnheiten und Fehlhaltungen. Jede einzelne Übung wird kontrolliert und achtsam ausgeführt und ist mit der Atmung koordiniert. Die Qualität jeder einzelnen Bewegung steht im Vordergrund, jedem Detail im Ablauf wird Aufmerksamkeit geschenkt. Der Körper speichert so korrekte Bewegungsabläufe ab, falsche Haltungs- und Bewegungsmuster werden damit (sanft) korrigiert. Die Übungen fördern u.a. die Beweglichkeit und das Körpergefühl. Pilates ist für Frauen und Männer jeden Alters geeignet.

Wichtiger Hinweis: Bequeme Kleidung tragen

Leitung: Andrea Lütvogt (Oecotrophologin) und Brigitte Ufer, DTB-Pilatestrainerin, Übungsleiterin für Rehabilitation

Ort: Emmaus-Gemeindezentrum (barrierefrei), Regerstr. 41, 27474 Cuxhaven

Termin: Samstag, 28. Oktober 2017   von 10.00 bis 14.00 Uhr

Teilnehmerzahl: 12 max.

Teilnehmerbetrag: € 25,-- Mitglieder (€ 35,-- Nichtmitglieder) incl. Tee, Kaffee, Wasser und Kaltgetränke, Pausenproviant bitte mitbringen

Anmeldeschluss: 13. Oktober 2017