Button-junge-DMSG-01

Nav Ansichtssuche

Navigation

Suchen

mobiltelefon-iconKONTAKT 0511 703 338
Beratung-dmsg
 Kontaktgruppen-dmsg

DMSG Niedersachsen Aktuell

Delegiertenversammlung der DMSG Niedersachsen

Weiterlesen...

Die diesjährige Delegiertenversammlung fand statt am 18. Juni 2016 im Freizeitheim Döhren. 55 stimmberechtigte Delegierte sowie einige Gäste nahmen daran teil. Nach dem Bericht des Vorstandes folgte die einstimmige Entlastung des Vorstandes durch die Delegierten. Anschließend gab es weitere interessante Berichte und Präsentationen.

Für Mitglieder sind die wichtigsten Informationen im Internen Bereich hinterlegt. 

Weiterlesen...

Begegnungen in der Krankenpflegeschule in Celle am 18. Februar!

Weiterlesen...

Einmal im Jahr besuchen Felicitas Wagner, DMSG-Betroffenenberaterin (Bildmitte) und weitere MS-Betroffene aus Celle Krankenpflegeschüler im Allgemeinen Krankenhaus. Diese Begegnungen sind für beide Seiten etwas besonderes, es wird viel gelacht, nicht zuletzt, weil die Betroffene einen gelungenen Zugang zu den jungen Menschen aufbauen. Aber es ist auch mucksmäuschenstill, wenn die einzelnen Krankheitsverläufe offen und ehrlich erzählt werden.

Weiterlesen...

Gefeiert wird auch in Leer: 30 Jahre Kontaktgruppe

Weiterlesen...

Die DMSG-Kontaktgruppe Landkreis Leer feierte am 20. Dezember 2015 bei ihrer Weihnachtsfeier im Mehrgenerationenhaus in Leer ein ganz besonderes Jubiläum. Unter der Leitung von Waltraud Tietz und Wilhelmine Jürgens besteht die Gruppe nunmehr 30 Jahre.

Weiterlesen...

30 Jahre KG Osterholz

Weiterlesen...

Bereits im November 2015 konnte die KG Osterholz dieses Jubiläum im Kreise zahlreicher Unterstützer und Wegbegleiter feiern. Dieter Kern, Leiter der Kontaktgruppe seit 1985, begrüßte die zahlreichen Gäste. Herzliche Gückwünsche an diese aktive Gruppe wurden auch vom Landesverband der DMSG Niedersachsen überbracht. 

Weiterlesen...

Barrierefreie Orte kennen und melden!

Die DMSG Niedersachsen unterstützt eine Aktion, die eine chancengleiche Teilhabe aller Menschen an der Gesellschaft weiter ermöglicht. Die am 3. Dezember gestartete Aktion „MapMyDay“ beinhaltet das Ziel, mit Hilfe der kostenlosen „WheelMap App“ so viele Orte wie möglich auf ihre Barrierefreiheit hin zu kategorisieren. Die Wheelmap ist auch als App fürs iPhone, Android-Smartphone und Windows Phone (Windows 10) verfügbar und als Browserversion auf www.wheelmap.org - Wheelmap.org ist ein perfektes Beispiel, wie über eine technologische Anwendung und die Beteiligung vieler Menschen Barrieren bewusst und barrierefreie Wege sichtbar gemacht werden.

Ausführliche Informationen finden Sie hier!