Button-junge-DMSG-01

Nav Ansichtssuche

Navigation

Suchen

mobiltelefon-iconKONTAKT 0511 703 338
Beratung-dmsg
 Kontaktgruppen-dmsg

Große Trauer um Waltraud Tietz

b_280_180_16777215_00_images_Aktuelles_Collmann_Groote_Tietz_und_Jrgens.jpg

Waltraud Tietz setzte sich seit Jahrzehnten für Menschen ein, die wie sie an Multipler Sklerose erkrankt sind. Für ihr Engagement erhielt sie im März die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik, welche ihr beim Festakt im Wohnpark Concordia in Suurhusen vom Landrat Matthias Groote überreicht wurde. Bereits an diesem Tag an diesem Tag ging es Waltraud Tietz gesundheitlich sehr schlecht. Am 19. April ist sie leider verstorben und die DMSG Niedersachsen wird ihr ein ehrendes Andenken bewahren. Ihr großes Engagement bleibt für uns alle unvergessen!

Frau Tietz erkrankte selbst in den 1980er Jahren und musste ihren Beruf als Krankenschwester aufgeben.Nichtsdestotrotz trat sie bereits 1986 in die DMSG ein und engagierte sich seitdem in verschiedenen Bereichen der DMSG, ganz besonders im Leitungsteam der DMSG Kontaktgruppe in Leer. Maßgeblich war sie auch am Aufbau der DMSG Beratungsstelle in Leer beteiligt. Den ausführlichen Zeitungsartikel können Sie hier nachlesen: Ostfriesen-Zeitung vom 21. März

 

Auf dem Foto von links nach rechts: Helmut Collmann, Landrat Matthias Grote, Waltraud Tietz und Wilhelmine Jürgens

 

Fotonachweis: Landkreis Leer